• +41 44 387 10 50
  • Mo - Fr 08:30 - 18:00 Uhr

15.Februar2018

Trolle, Fjorde und Geysire – P&O Cruises mit umfangreichem Nordeuropa-Programm – Kreuzfahrten zu beeindruckenden Naturlandschaften

Zürich – Beeindruckende Naturlandschaften im hohen Norden unseres Kontinents präsentiert die britische Reederei P&O Cruises (www.pocruise.ch) im Rahmen ihres aktuellen, umfangreichen Nordeuropa-Programms.

Dabei kreuzt die 3.078 Passagieren Platz bietende Ventura in diesem Sommer (17. – 24. August) u.a. eine Woche lang durch die tief zerklüftete Fjord-Region im Südwesten Norwegens. Von Southampton aus geht es zunächst nach Stavanger, ehe im weiteren Verlauf der Kreuzfahrt das Nordfjord sowie das Innvikfjord auf dem Routenplan stehen.

Die Kreuzfahrt mit garantiert spektakulären Aussichten ist ab CHF 1‘079 zu haben. Je nach gebuchter Kabinenkategorie gibt es ein Bordguthaben von bis zu 150 GBP pro Person.

Zur Vulkaninsel Island bricht dagegen die Azura (3.096 Passagiere) auf. Vom 30. Juni bis 14. Juli führt ihre Route von Southampton aus zunächst auf die der schottischen Nordküste vorgelagerte Orkney-Insel Mainland. Nach dem Besuch der Shetlands (Lerwick) nimmt die Azura Kurs auf die isländische Hauptstadt Reykjavik, ehe es entlang einer Reihe beeindruckender Fjorde nach Isafjordur in den Nordosten der Archipels geht. 

Ein weiterer Landgang steht in Akureyri an, das man nach einer atemberaubenden Passage durch den rund 60 Kilometer langen Fjord Eyjarfjördur erreicht. Den Abschluss der Reise bilden zwei Stopps auf Irland (Belfast, Cobh).

Die zweiwöchige Kreuzfahrt koset ab CHF 1‘956 pro Person, wobei dem Bordkonto ein Guthaben von bis zu 50 GBP gutgeschrieben wird.

Weitere Informationen zum umfangreichen Nordeuropaangebot von P&O Cruises gibt es auf www.pocruise.ch sowie in den Reisebüros.


Ansprechpartner für Redaktionen:
INEX Communications – Rolf Nieländer – Tel.: +49-6187-900-780
E-Mail: info@inexcom.de; www.inexcom.de

*******************************
Über P&O Cruises

P&O Cruises steht seit 180 Jahren für britische Kreuzfahrttradition. Die Reederei verfügt über 8 Schiffe mit einer Kapazität zwischen 710 und 3.647 Passagieren und ist auf allen Weltmeeren zu Hause. Das Unternehmen, das zur Carnival-Gruppe gehört, bietet traditionelles Hochseeerlebnis mit englischem Flair. Im Frühjahr 2015 stiess mit der Britannia (3.600 Gäste) das neue Flaggschiff zur Flotte. 2020 sowie 2022 sollen zwei weitere, mit Flüssiggas-Antrieb ausgestattete Neubauten folgen